Aktuelles

Władysław Bartoszewski ist tot

Władysław Bartoszewski ist tot

Mit Trauer haben wir erfahren, dass am 24. April 2015 im Alter von 93 Jahren Władysław Bartoszewski, große Persönlichkeit, herausragender Pole und Europäer und Freund der Internationalen Jugendbegegnungsstätte verstorben ist.

Prof. Władysław Bartoszewski war, ehemaliger Häftling des KL Auschwitz, Mitglied der Armia Krajowa, Kämpfer im Warschauer Aufstand, Befürworter der deutsch-polnischen Versöhnung und des polnisch-jüdischen Dialogs. Des Weiteren bekleidete er zwei Amtszeiten das Amt des Außenministers, je eine als Staatssekretär und stellvertretender Minister für den internationalen Dialog und war Präsident des Internationalen Auschwitz Rates.

Zum Tode Wdalyslaw Bartoszeskis betonte In Oswiecim /Auschwitz Christoph Heubner, der Exekutiv Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees: "Jede Begegnung mit ihm war eine Bereicherung, er strahlte Lebensfreude aus, sein Interesse an den Menschen, ihren Wurzeln, ihrem Leiden und ihren Hoffnungen und Träumen war berührend und motivierend: Das was er in Auschwitz und mit den Deutschen erlebt hatte, hatte in ihm keinen Haß oder Verachtung sondern einen realistischen Blick auf die Welt hinterlassen. Er war ein großer polnischer Patriot, ein großer Europäer und ein wunderbarer Mensch: Die Auschwitz-Überlebenden in aller Welt verlieren mit ihm einen wichtigen Fürsprecher und Freund. Wieder ist die Welt ein Stück dunkler geworden. Noch vermag man sich eine Welt ohne Wladyslaw Bartoszewski nicht vorzustellen. Seine Bedeutung für die Versöhnung zwischen Deutschen und Polen ist nicht hoch genug einzuschätzen.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr