Aktuelles

Besuch von Thorsten Klute

“Die Aktivitäten dieser Einrichtung ist extrem wichtig.”
wizyta Thorstena Klute

Sagt Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, welcher am 20. Mai, im Anschluss an seinen Besuch im staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau, die IJBS besuchte.

Herr Klute informierte sich über die Aktivitäten der IJBS und nahm gemeinsam mit Olga Onyszkiewicz, Leiterin der pädagogischen Abteilung der IJBS, an einem Treffen mit Jugendlichen der Realschule Steinhagen teil, welche gerade im Rahmen einer Studienreise mit der STÄTTE DER BEGEGNUNG aus Vlotho in der IJBS zu Gast waren.

Sie diskutierten u.a. über historische Bildung für Jugendliche, die wichtige Rolle von Auschwitz für die kommenden Generation und auch aktuelle Probleme in Europa. Herr Klute bezog sich auf das Zitat von Władysław Bartoszewski „ Es lohnt sich, anständig zu sein“ und fragte die Jugendlichen „Was bedeute es heutzutage sich anständig gegenüber einem Flüchtling aus Afrika zu verhalten?“ Diese Frage sorgte für eine lebhafte Diskussion über die Rolle von Politikern bei dem juristischen und institutionellen Schutz der Flüchtlinge und über die sozialen Verpflichtungen der EU. „Meiner Meinung nach sollte jedem geholfen werden der nach Deutschland kommt. Wir müssen immer daran denken, dass keiner von ihnen ihre Heimat grundlos verlassen hat.“ Diese und ähnliche Meinungen zeigten das Mitgefühl der jungen Menschen bei diesem wichtigen Thema.

Thorsten Klute, der durch seine Arbeit die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen fördert, nahm auch an einer Diskussion mit dem Marschall der Woiwodschaft Kleinpolen in Krakau teil. Themen waren die Zusammenarbeit zwischen der Woiwodschaft Kleinpolen und der polnischen Minderheit in NRW und die Lage der polnischen Gemeinschaft in Deutschland

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr