Einführung

in die Geschichte und pädagogische Arbeit in der IJBS

Die Internationale Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz ist eine einmalige Bildungseinrichtung, die eigens entwickelte Bildungsprogramme zur Konfrontation und Auseinandersetzung mit der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau anbietet und durchführt.

Die MitarbeiterInnen der Bildungsabteilung stellen während des Einführungsgesprächs zu Beginn des Aufenthaltes jeder Gruppe, die Geschichte der seit 1986 funktionierenden Institution, ihre Ziele und Philosophie vor und informieren über die laufende Tätigkeit des Hauses. Bei diesem Einführungstreffen erhalten die GruppenleiterInnen und TeilnehmerInnen auch alle notwendigen organisatorischen Hinweise zu dem Aufenthalt der Gruppe in der IJBS.

Für das Gespräch über die Tätigkeit der IJBS sollten ca. 45 Minuten eingeplant werden.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr