Multiperspektivität der Erinnerung

deutsche, belarussische, polnische Wahrnehmungen des 2. Weltkriegs und des Holocaust
deutsch – polnisch - belarussisches Seminar für StudentInnen (freie Ausschreibung)

Die Besatzungspolitik in Polen und Belarus, das Schicksal der polnischen und belarussischen Juden, die Genese und die Funktionen des KL Auschwitz sowie die aktuellen Diskurse über die deutsche Vernichtungspolitik im Osten während des 2. Weltkrieges werden zu Themen unseres Seminars.

Darüber hinaus werden die TeilnehmerInnen die eigenen Erfahrungen in Bezug auf den Umgang mit dem Holocaust in ihrer jeweiligen Gesellschaft und ihrem Platz in der staatlichen sowie privaten Erinnerungskultur thematisieren und diskutieren können.

Termin:
10.11 - 16.11.2012, IJBS Oświęcim/Auschwitz
Organisation:
IJBS Oświęcim/Auschwitz, Geschichtswerkstatt Minsk
Info:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr