Lernen durch begegnung

VOLKSWAGEN AG GEMEINSAM MIT DEM INTERNATIONALEN AUSCHWITZ KOMITEE: LERNEN DURCH BEGEGNUNG
DEUTSCH-POLNISCHER JUGENDAUSTAUSCH VON AUSZUBILDENDEN DER VOLKSWAGEN AG MIT POLNISCHEN BERUFSSCHÜLERN

Seit 1987 führen die Volkswagen AG und das IAK gemeinsame Seminare für Auszubildende der deutschen VWStandorte, Berufsschüler aus Bielsko-Biała, Bieruń und Chocianów sowie Mitarbeiter der VW Motor Polska aus Polkowice in der IJBS durch. Das pädagogische Ziel des Projektes ist es, Gespräche mit Zeitzeugen zu ermöglichen, die Erinnerung in den jungen Menschen wachzuhalten und heutige Bedrohungen von Demokratie und Menschenrechten zu erkennen.

Die Teilnehmer_innen beteiligen sich während der zweiwöchigen Aufenthalte auch an der Verbesserung des baulichen Zustands der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, um diese als Mahnmal für die kommenden Generationen zu erhalten.

Termin:
I: 08.03.-20.03.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
II: 19.04.-1.05.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
III: 31.05.-12.06.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
IV: 21.06.-28.06.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
V: 11.07.-18.07.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
VI: 23.08.-05.09.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
VII: 20.09.-02.10.2015, IJBS Oświęcim/Auschwitz
Organisation:
Volkswagen AG, Internationales Auschwitz Komitee, IJBS Oświęcim/Auschwitz, Berufsschulen in Bielsko-Biała, Bieruń und Chocianów
Info:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr