Weitere mögliche

Programmbausteine

Wir empfehlen das Angebot der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, des Jüdischen Bildungszentrums sowie des Franziskanerklosters in Harmęże wahrzunehmen. Die unten genannten Punkte können von der Programmabteilung vermittelt und in das Programm der Studienfahrt integriert werden:

Archivmaterialien

In den Sammlungen der Archivmaterialien in der IJBS befindet sich eine Auswahl von Dokumenten aus dem umfangreichen Archiv des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau, die der IJBS für Bildungszwecke zur Verfügung gestellt wurden.
Den Hauptteil unserer Sammlungen bilden Berichte und Erinnerungen von ehemaligen Häftlingen des KL Auschwitz. Sie erlauben dem Leser/der Leserin einen Einblick in die Einzelschicksale der Menschen, die das Unrecht des SS – Regimes erfahren und kurz nach der Befreiung oder erst viele Jahre danach Bericht erstattet oder Erinnerungen selbst aufgeschrieben haben. Zur themenbezogenen individuellen Recherche steht ein Inhaltverzeichnis zu jeder Mappe zur Verfügung.

Filmsammlung

Die IJBS Mediathek verfügt über zahlreiche VHS- und DVD-Filme zu den Themen 2. Weltkrieg, KL Auschwitz und Holocaust.

Hauseigene Bibliothek

Die Bibliotheksbestände der IJBS richten sich thematisch am Tätigkeitsprofil unserer Institution aus. Beim Anlegen der Bestände wählten wir als Spezialisierung das Thema KL Auschwitz sowie weitere Lager. Ein ebenso wichtiges Themengebiet ist die Geschichte Deutschlands, insbesondere die Zeit des 3. Reichs, sowie der Holocaust und die jüdische Geschichte und Kultur. Abgesehen von den oben genannten Themen finden Interessierte in unserer Bibliothek Publikationen aus den Bereichen Pädagogik, Soziologie, Philosophie und Belletristik, aber auch aus der neuesten Geschichte Polens sowie den deutsch-polnischen Beziehungen.

Workshops

für Jugendliche

Wir empfehlen den GruppenleiterInnen einen Workshop aus dem Angebot der IJBS in ihr Programm einzubauen, der von den Bildungsreferentinnen der IJBS vorbereitet und geleitet wird. Die Workshops ermöglichen einerseits eine Erweiterung und Vertiefung des Wissens über den Nationalsozialismus, den 2. Weltkrieg, den Holocaust und das KL Auschwitz, andererseits lenken sie die Aufmerksamkeit auf aktuelle Ereignisse und persönliche Verantwortung für die Zukunft.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr