Vorbereitung des Besuches

der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau – reflexionen der teilnehmer_innen

Nur wenige junge Menschen, die in die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau fahren, erahnen, was sie dort sehen werden. Gewöhnlich haben sie mehr Befürchtungen vor dem Besuch, als während und nach der Besichtigung des Geländes des ehemaligen Lagers. Die vorgeschlagenen Übungen helfen den TeilnehmerInnen, sich mit ihren Vorstellungen über Auschwitz in der Gruppe zu konfrontieren, sowie sich mit der Topographie der Lager Auschwitz I und Auschwitz II-Birkenau anhand der historischen Fotografien, die ein einzigartiges visuelles Wissen über das Geschehene vermitteln, das sie entziffern lernen, vertraut zu machen. Mit Hilfe des kurzen Spielfilm „Ambulanz” wird die besondere Aufmerksamkeit der TeilnehmerInnen auf das Schicksal der Kinder im Holocaust gelenkt. Den Workshop schließt eine kurze Präsentation, die das Wissen über die Opfergruppen von Auschwitz und die Ursachen ihrer Deportationen ordnet.

Alter:
ab 15 Jahren
Dauer:
3 Stunden
Leitung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*Workshop in deutscher, polnischer und englischer Sprache. Empfohlen vor dem Besuch der Gedenkstätte.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr