Zu den Anschlägen

in Brüssel
flag

In jedem Jahr besuchen viele junge Menschen aus Belgien mit der belgischen Fondation Auschwitz(Brüssel) die Internationale Jugendbegegnungsstätte und die Gedenkstätte Auschwitz. Angesichts der Attentate und des Schmerzes in Brüssel gehört heute unsere Trauer und Empathie Henri Goldberg, Henri Kichka, Paul Sobol, Lydia Chagoll und allen Menschen in Brüssel und unseren Freunden bei der belgischen Fondation Auschwitz.

Die Geschichte

beginnt in der Familie
Die Geschichte beginnt in der Familie

Vom 19. bis 25. März 2016 findet in der Ukraine der dritte und letzte Teil des internationalen Projekts „Die Geschichte beginnt in der Familie“ für Jugendliche aus Polen, Deutschland und der Ukraine statt. Das Projekt implementieren gemeinsam die Organisation „Grundlagen der Freiheit“ (Foundations for Freedom, INGO), die Internationale Jugendbegegnungsstätte in Auschwitz (Polen), die Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten/Gedenkstätte Bergen-Belsen (Deutschland) in Zusammenarbeit mit der Friedrich Ebert Stiftung.

Mehr

Biennale des Plakats

in Rumänien

wernisaż Plakat

In der Galerie UNArte der Nationalen Universität der Künste in Bukarest wurde am 15. März die Ausstellung „Das polnische Plakat über Menschenrechte“ präsentiert. Im Rahmen der Ausstellung wurden über 50 Plakate der besten polnischen Künstlern gezeigt, die zur Biennale zugelassen wurden, Arbeiten die in allen Ausgaben der Internationalen Biennale des Sozial-Politischen Plakats preisgekrönt wurden und Plakate der Jurymitglieder.

Mehr

Treffen der Freiwilligen

mit Grundschülern aus Grojec

Auf Einladung der Öffentlichen Bibliothek der Gemeinde Grojec trafen sich Natalia (Freiwillige des Jüdischen Zentrums in Oświęcim/ Auschwitz), Lars und Jakob (Freiwillige der IJBS) mit Grundschülern. In Rahmen der Begegnung führten sie einen Workshop zum Thema Osterbräuche in Deutschland, Österreich und in der Ukraine durch.

Mehr

Ausstellung

von Béla Faragó und Paweł Warchoł in Budapest
Paweł Warchoł , Bela Farago

Am 4. April wird im Israelischen Kulturinstitut in Budapest die Ausstellung der Zeichnungen von Béla Faragó und Paweł Warchoł „Humanity in Danger” eröffnet.

Mehr

Biennale des Plakats

in Rumänien

wernisaż Plakat

In der Galerie UNArte der Nationalen Universität der Künste in Bukarest wird am 15. März die Ausstellung „Das polnische Plakat über Menschenrechte“ präsentiert. Im Rahmen der Ausstellung werden über 60 Plakate der besten polnischen Künstlern gezeigt, die zur Biennale zugelassen wurden, Arbeiten die in allen Auslagen der Internationalen Biennale des Sozial-Politischen Plakats preisgekrönt wurden und Plakate der Jurymitglieder.

Mehr

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr