Besuch

Manfred Weber

Manfred Weber

Heute begrüßte die IJBS Herrn Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, der mit einer Delegation die Stadt Oświęcim besuchte.

Mehr

An der Grenze

zweier Welten - Ausstellung

Na granicy dwóch światów

Am 8. November 2018 fand in der IJBS die Vernissage der Ausstellung „An der Grenze zweier Welten“ statt. Die Ausstellung zeigt Zeichnungen und Grafiken von Paweł Warchoł und Objekte und Installationen von Waldemar Rudyk.

Mehr

Gegenstände

und Dokumente – Zeugen der Geschichte – Neue Konzepte in der internationalen Gedenkstättenpädagogik

100 lecie

Zusammenfassung des Seminars für Gedenkstättenpädagog*innen und Lehrer*innen aus Polen und Deutschland.

Mehr

100 Jahre

Unabhängigkeit Polens

100 Jahre

Am 11. November nahm eine Delegation unserer Stiftung an den Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der polnischen Unabhängigkeit teil.

Mehr

Témoins

de la 2e Génération in der IJBS

Témoins de la 2e Génération

Vom 26.-29. Oktober 2018 hieß die IJBS eine Gruppe von 150 Teilnehmern aus Luxemburg willkommen die an der Studienreise der “Témoins de la 2e Génération“ teilnahmen

Präsidiumssitzung des IAKs

in Berlin
MKO Berlin

Vom 8.-10. November fand in Berlin die Präsidiumssitzung des Internationalen Auschwitz Komitees statt.

Mehr

61. Krakauer Poesie-Salon

61. Krakauer Poesie-Salon

Am 13. November 2016 fand in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte der 61. Krakauer Poesie-Salon unter dem Titel „Ich sehe Hunde, die an der Leine reißen.” Das Projekt wurde im Rahmen des 30. Jubiläums der IJBS realisiert.

Mehr

Hassrede

Hate speech

Vom 13. bis zum 19. November fand sich der erste Teil des Projektes „Lernen aus der Geschichte: Hassrede” in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte statt. Die Jugendlichen aus Polen, Deutschland und der Ukraine kamen in die IJBS, um dort eine Woche zu verbringen, indem sie ihr Wissen erweiterten und soziale Plakate erstellten.

Mehr

VI. Biennale

des Sozial-Politischen Plakats in Straßburg
VI Biennale w Strasburgu

Am 22. November wurde im Saal „Gallery North” des Europäischen Parlament in Straßburg die 6. Biennale des Sozial-Politischen Plakats „Kreativ für Menschenrechte“ eröffnet.

Mehr

Ausstellung

„Lingering- Bruchstücke der Erinnerung“
wystawa Mischa

Am 3. November wurde im Rahmen des 30. Jubiläums der IJBS die Ausstellung „Lingering“, der schwedischen Künstlerin Mischa Björkroos in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte eröffnet.

Mehr

Besuch

des luxemburgischen Erbgroßherzogspaars in der IJBS
Książe Luksemburga

Am 29. Oktober 2016 reisten im Rahmen eines inoffiziellen Besuches der luxemburgische Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg und Erbgroßherzogin Stephanie nach Oświęcim.

Mehr

Dialog-Preis

für Zofia Posmysz
Dialog-Preis

Am 6.11.2015 fand in der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn die feierliche Verleihung der DIALOG-Preise der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband statt.

Mehr

Bundesverdienstkreuz

Christoph Heubner mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet
Christoph Heubner mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

Am 7.11. wurde Christoph Heubner in Anwesenheit von polnischen und deutschen Jugendlichen, sowie Gästen aus Deutschland und Polen das ihm von Bundespräsident Joachim Gauck verliehene Bundesverdienstkreuz 1. Klasse übergeben.

Mehr

Der deutsch-polnische

„Nobelpreis” geht an die IJBS

scena Am 19. November fand in der Berliner Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund das 17. Deutsch-Polnische Forum statt. Während der Veranstaltung wurde der Deutsch-Polnische Preis an die Internationale Jugendbegegnungsstätte Oświęcim/Auschwitz vergeben.

Mehr

Lothar-Kreyssig

-Friedenspreis für Helmut Morlok

Odznaczenie

Am 16. November fand in der Johanneskirche in Magdeburg die feierliche Überreichung des Lothar-Kreyssig-Friedenspreises an Helmut Morlok, den Architekten der Jugendbegegnungsstätte und langjähriges Mitglied der Gremien unserer Stiftung,statt. Mit dem Preis wurde auch Gunter Demnig aus Köln geehrt.

Mehr

UN-Generalsekretär

gedenkt der Opfer von Auschwitz
Złozenie kwiatów

Am 18. November besuchte der General Sekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-Moon gemeinsam mit seiner Frau Yoo Soon-taek die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau und das jüdische Zentrum in Oświęcim und legte an der Todeswand bei Block 11 einen Kranz nieder. Die Delegation wurde von dem ehemaligen Häftling Marian Turski, dem Oberrabbiner der Stadt Tel Aviv Israel Meir Lau und Christoph Heubner Exekutiv Vize-Präsident des Internationalen Auschwitz Komitees begleitet.

Mehr

Multiperspektivität

der Erinnerung: polnische, deutsche und belarussische Wahrnehmungen des 2. Weltkriegs und des Holocaust

Multiperspektivität der Erinnerung - auswertung
Seminar für StudentInnen und MultiplikatorInnen

Vom 10 bis 16 November fand in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz die zweite Edition des deutsch-polnisch-belarussischen Seminars statt, an dem 25 StudentInnen von den Universitäten in Minsk, Rostock, Erfurt, Rzeszow und Krakow teilnahmen.

Mehr

Einweihung des Denkmals

für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas
piękny długopis

Zwischen dem Brandenburger Tor und dem Reichstag, in Berlin-Tiergarten, wurde am 24. Oktober feierlich das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas enthüllt.

Mehr

Martin Pollack

 
wieczór autorski Martina Pollacka

Am Samstag, den 05. November fand in der IJBS eine Lesung mit Martin Pollack, dem Autor des Buches „Der Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien” statt. Der österreichische Schriftsteller und Journalist besuchte während seines Aufenthalts in Polen außer Oświęcim 7 weitere Städte - Ostrów Wielkopolski, Katowice, Gorlice, Przemyśl, Krakau, Gdynia und Warschau.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr