Andere Projekte

In den letzten 30 Jahren entwickelte sich die IJBS zu einer wichtigen Adresse für kulturelle Veranstaltungen in der Stadt. Veranstaltungen wie die Europäischen Gespräche, die Festivals der Kulturen, der Krakauer Poesie Salon, Begegnungen mit der Philosophie, die Reihe von Treffen unter dem Titel Wer bin ich? Meine polnisch-jüdisch-israelische Identität und Literatur und Erinnerung, sowie Konzerte und Ausstellungen gehören inzwischen zu den wichtigsten Ereignissen nicht nur in der Stadt Oświęcim, sondern auch in der ganzen Region. Durch solche Aktivitäten für die lokale Bevölkerung wurden viele treue Freunde gewonnen, weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Oświęcim an der Ostsee

Treffen an der Ostsee

Am 24. Juni fanden, als Teil des Tauron Life Festivals, die Konferenz mit dem Titel „Gemeinschaft der Vielfältigkeit, kulturelles Erbe der Ostseeanrainerstaaten“ und der Kunst und Performanceworkshop mit dem Titel „Treffen an der Ostsee“ statt.

Wie erinnern wir

an und wie sprechen wir über den Zweiten Weltkrieg?
Treffen mit Zofia Posmysz

Am 9. Juni fand im Rathaus der Stadt Gleiwitz ein Treffen mit Zofia Posmysz, Schriftstellerin, ehemaliger Häftling des KL Auschwitz und Ravensbrück unter dem Titel „Wie erinnern wir an und wie sprechen wir über den Zweiten Weltkrieg?“ statt. Die Organisatoren dieser Veranstaltung waren das Haus für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit, die Internationale Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim und die Konrad-Adenauer Stiftung in Polen.

Hotel Services

Zur Verfügung unserer Gäste stehen drei großzügig angelegte Wohnpavillons mit 100 Übernachtungsplätzen in Zwei-, Drei-, Vier- und Fünfbettzimmern.

Mehr