• Eine Woche – viele Eindrücke

    Vom 12. bis 17. Oktober 2013 fand in der IJBS in Oswiecim der zweite Teil eines deutsch-polnischen Austauschprojektes statt...

  • Präsentation in Brüssel

    Die Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakates ist eine der wichtigsten Kunstinitiativen der IJBS. Seit der ersten Edition 2006 erfreut sie sich unter Plakatkünstlern aus aller Welt großen Interesses.

  • Präsidenten in der Begegnungsstätte

    Am 27. Januar besuchten die Präsidenten Polens, Bronisław Komorowski und Deutschlands, Christian Wulff, die IJBS. Sie nahmen an einer Debatte mit ehemaligen Häftlingen des KL Auschwitz sowie polnischen und deutschen Jugendlichen teil.

  • Besuche uns

    Die IJBS ist eine Bildungseinrichtung, ein Ort der Überwindung von Barrieren und Vorurteilen, an dem Reflexion, Dialog und nicht zuletzt auch Entspannung und Unterhaltung möglich sind. Die besondere Architektur dieses Ortes macht ihn für alle Besucher, auch mit Behinderung, freundlich und zugänglich.

  • Kinderrechte

    An der dritten Edition des Projektes "Menschenrechte beginnen mit den Rechten von Kindern und Jugendlichen" nehmen SchülerInnen aus weiterführenden Schulen in Oświęcim, Kęty und Tychy teil. - Unter den fast 6 Millionen Opfern des Holocaust waren über 1,5 Millionen Kinder unter 15 Jahren - sagt Elżbieta Pasternak, die Projektkoordinatorin.

Dann nimm an der...

Dann nimm an der 9. Deutsch-Polnischen Journalistenakademie teil

Gedenkstättenseminare

Gedenkstättenseminare für die zukünftigen Freiwilligen von ASF
Gedenkstättenseminare für die zukünftigen Freiwilligen von ASF

Im Rahmen des einwöchigen Gedenkstättenseminars in Lublin vom 13.-19.07. beschäftigten sich die Freiwilligen besonders mit der Rolle des KL Majdanek in der Aktion Reinhardt und der jüdischen Geschichte Ostpolens. Zunächst lernten die Teilnehmer_innen deshalb mit dem Besuch des Brama Grodzka/Teatr NN die Stadtgeschichte kennen und begaben sich in Lublin auf die Spurensuche der fast verschwundenen jüdischen Kultur

Mehr

Sinti und Roma in Europa

Sinti und Roma in Europa - Zusammenfassung

Zwanzig junge Menschen aus Polen und Deutschland nahmen an der zweiten Edition des Seminars „Sinti und Roma in Europa – Identität, Geschichte, Erinnerung“ teil. Die gemeinsame Seminarwoche (28.07. - 03.08.2014) krönte die Teilnahme der Gruppe an der Zeremonie zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Liquidierung des ehemaligen „Zigeunerlagers” in Auschwitz II-Birkenau am 2 August.

Mehr

Staatsminister im Diskurs

Staatsminister Roth im Diskurs über die Minderheiten
Spotkanie

Am Vortag der Gedenkveranstaltung aus Anlass des 70. Jahrestags der Auflösung des sogenannten "Zigeunerlagers" in Oswiecim/Auschwitz (02.08.) diskutierte Europa-Staatsminister Michael Roth mit Jugendlichen in der Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim/Auschwitz über die europäische Minderheitenpolitik.

Mehr

Vizepräsidentin Roth

Vizepräsidentin Claudia Roth im Gespräch mit Romajugendlichen
Spotkanie

Anlässlich des 70. Gedenktages der Liquidierung des ehemaligen „Zigeunerlagers“ kam am 2. August eine Delegation Jugendlicher der niedersächsischen Romaorganisation Romane Aglonipe e.V. nach Oswiecim/Auschwitz an, um gemeinsam der im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma zu gedenken.

Mehr

Gedenkstättenseminar

für Freiwillige der ASF
Gedenkstättenseminar

Auch in diesem Jahr fand die Gedenkstättenfahrt der internationalen ASF-Freiwilligen in Deutschland in die Internationale Jugendbegegnungsstätte und nach Krakau statt.

Mehr

Neumann Fonds

Die Chance für ein Stipendium

XV Edition des Wettbewerbs
"Ein Stipendium für die Begabtesten"

Einsendeschluss: 20.06.2014

Mehr