• Wege der Freiheit

    Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit. Deutsch-Polnische Wege der Freiheit.

  • Eine Woche – viele Eindrücke

    Vom 12. bis 17. Oktober 2013 fand in der IJBS in Oswiecim der zweite Teil eines deutsch-polnischen Austauschprojektes statt...

  • Präsentation in Brüssel

    Die Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakates ist eine der wichtigsten Kunstinitiativen der IJBS. Seit der ersten Edition 2006 erfreut sie sich unter Plakatkünstlern aus aller Welt großen Interesses.

  • Präsidenten in der Begegnungsstätte

    Am 27. Januar besuchten die Präsidenten Polens, Bronisław Komorowski und Deutschlands, Christian Wulff, die IJBS. Sie nahmen an einer Debatte mit ehemaligen Häftlingen des KL Auschwitz sowie polnischen und deutschen Jugendlichen teil.

  • Besuche uns

    Die IJBS ist eine Bildungseinrichtung, ein Ort der Überwindung von Barrieren und Vorurteilen, an dem Reflexion, Dialog und nicht zuletzt auch Entspannung und Unterhaltung möglich sind. Die besondere Architektur dieses Ortes macht ihn für alle Besucher, auch mit Behinderung, freundlich und zugänglich.

  • Kinderrechte

    An der dritten Edition des Projektes "Menschenrechte beginnen mit den Rechten von Kindern und Jugendlichen" nehmen SchülerInnen aus weiterführenden Schulen in Oświęcim, Kęty und Tychy teil. - Unter den fast 6 Millionen Opfern des Holocaust waren über 1,5 Millionen Kinder unter 15 Jahren - sagt Elżbieta Pasternak, die Projektkoordinatorin.

Martin Schulz in der IJBS

Martin Schulz in der IJBS

Es ist für mich immer aufs Neue eine Freude zu sehen, mit welchem Engagement und mit welcher Intensität die wichtige Arbeit hier erfolgt. Mein Dank und meine große Anerkennung Dafür. Sie leisten mit die wichtigste Arbeit, die es in Europa gibt – lautet der Eintrag im Gästebuch vom Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, welcher seinen Aufenthalt in der IJBS in Oświęcim zusammenfasst.

Mehr

Auf der Flucht

Asylsuche in Europa
Bad Liebenzell - seminarium

Mit diesem sehr aktuellen und wichtigen Thema beschäftigen sich gerade die Teilnehmenden des Seminars, das am letzten Dienstag in Bad Liebenzell begonnen hat. Das Seminar wird von der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim/Auschwitz in Kooperation mit dem Internationalen Forum Burg Liebenzell veranstaltet.

Mehr

„Alfabet Auschwitz“

Austellung von Paweł Warchoł’s

Am 25.4. wurde in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte die Ausstellung von Paweł Warchol’s Zeichnungen „Das Alphabet Auschwitz“ eingeweiht.

Mehr

Friedensbaum

gepflanzt im Garten der IJBS
Friedensbaum gepflanzt

Am Tag der Erde, dem 22. April, haben die Gäste, Freiwillige und MitarbeiterInnen der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oświęcim / Auschwitz einen Kirschbaum gepflanzt, der als Zeichen des Friedens von Yuji Miyata, ein Friedensbotschafter und Naturschützer aus Japan, der IJBS geschenkt wurde.

Mehr

Neumann Fonds

Die Chance für ein Stipendium

XV Edition des Wettbewerbs
"Ein Stipendium für die Begabtesten"

Einsendeschluss: 20.06.2014

Mehr